Kategorie Glühwein

Winzer Glühwein – Bag in Box

Ich persönlich liebe Winzer Glühwein und favorisiere dafür den Riesling. Und wenn du ihn selber machst, dann weißt du genau, wie gut die Weinqualität ist, außerdem kannst Du den Zuckergehalt selber bestimmen. Jetzt stellst du dir vielleicht die Frage, welchen… Weiterlesen →

Glühwein Rezept – Weiß – Tipps zum selber machen

Ich verrate dir heute 3 einfache Rezepte, wie du Glühwein weiß selber machen kannst. Bei uns Zuhause haben wir, wie soll es anders sein, genügend Wein im Keller. Wenn es draußen kalt wird oder spätestens in der Adventzeit, freuen wir… Weiterlesen →

Du grillst gerne im Winter?

Trotz klirrender Kälte und schneeüberzogener Landschaft: Grillen macht auch im Winter Spaß. Ihr grillt gerne im Winter? Dann sollte der passende Aperitif nicht fehlen! Zum Beispiel unser weißer Glühwein unglaublichheiß, den Ihr direkt vom Winzer bekommt 😉 Überrascht Eure Gäste mit… Weiterlesen →

Wie Du einen guten Glühwein selber herstellen kannst

Glühwein vom Winzer werden zunehmend beliebter. Immer mehr Winzer und Winzergenossenschaften haben Glühweine aus eigener Herstellung im Angebot. Zum Teil in Bioqualität und vegan, abgeschmeckt direkt vom Winzer  mit hauseigenen Gewürzmischungen. 

Glühwein – weißer Glühwein „unglaublich heiß“

Glühwein(e) zum Bestpreis kaufen bei WirWinzer  #‎GlühweinZeit‬ – ‪#FASTNACHT steht vor der Tür. Ihr habt schon alles für die ‪#Faschingsparty geplant wie Ihr Eure Gäste empfangt! Draußen im Garten oder auf der Terrasse wie wäre es mal mit einem weißen ‪#Glühwein #unglaublichheiß. Aus Deutschen ‪#‎Riesling‬ mit winterlichen Gewürzen

Glühwein weiß „unglaublich heiß“

Habt Ihr unseren „unglaublich heiß“ weißer Glühwein schon probiert? Die Experten des Selection Degustationswettbewerbs jedenfalls haben ihn verkostet und diesem – mit „animierender Säure, Honigtönen und fruchtig nach reifen Äpfeln“ schmeckenden – weißen Glühwein das Prädikat Gold mit vier Sternen verliehen.

© 2021 Weingut werk2 — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑